Royal Talens respektiert den Datenschutz Ihrer Daten

Wir verwenden funktionale Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website anonym zu analysieren und eine fehlerfreie und optimierte Website zu erhalten. Über Personalisierungs-Cookies können wir die Website an Ihre Vorlieben und Ihr Verhalten anpassen.

Wenn Sie mehr über die von uns gesetzten Cookies erfahren oder diese zurücksetzen möchten, besuchen Sie unsere Cookie-Erklärung und die Datenschutzrichtlinie.

Funktionale Cookies sorgen dafür, dass Sie eine fehlerfreie und optimierte Website erhalten.
Diese Cookies werden verwendet, um Werbung auf Ihre Interessen zuzuschneiden, sowohl auf royaltalens.com als auch auf anderen Websites. Sie bieten auch die Möglichkeit, Newsletter für Sie persönlich relevant zu machen.
Social Media Cookies stellen sicher, dass Sie Kommentare veröffentlichen und Informationen mit Ihren Freunden und / oder Ihrem Netzwerk teilen können.
Die grünen Farbtöne von Rembrandt
Aquarellfarbe

Die grünen Farbtöne von Rembrandt

Wussten Sie, dass die Rembrandt-Aquarellpalette 16 Grüntöne enthält? Auf den ersten Blick mögen sich einige dieser Grüntöne ziemlich ähnlich sehen, aber wir können Ihnen versichern, dass es große Unterschiede gibt! Alle Grüntöne in der Rembrandt-Aquarellfarben-Kollektion haben ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften.

Viridian und Phthalo Grün

Nehmen Sie zum Beispiel Viridian 616 und Phthalogrün 675. Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass es sich um genau dieselbe Farbe handelt. Aber wenn Sie sich die Farbnummer auf der Tube von Phthalogrün 675 ansehen, können Sie eine kleine schwarze Raute daneben erkennen. Dies zeigt an, dass die Farbe eine hohe Färbeeigenschaft hat, was bedeutet, dass die in der Aquarellfarbe verwendeten Pigmente sehr fein sind und auf dem Papier haften bleiben und alle Poren ausfüllen werden. Bei dieser Art von Farbe ist die Struktur des Papiers fast nicht mehr zu erkennen und die Oberfläche wirkt sehr gleichmäßig. Die sehr intensive Farbe lässt sich nach dem Auftragen nicht mehr mit einem nassen Pinsel abwaschen.

Viridian 616 hingegen gibt Ihnen eine ganz andere Struktur und kann in einer Technik verwendet werden, bei der Sie Veränderungen in der ersten Schicht der Farbe vornehmen wollen, indem Sie die Farbe mit Wasser wegwaschen. Bei dieser Farbe ist die Struktur des Papiers noch deutlich zu erkennen.

 

IMG_20210308_135825.jpg

 

Grüne Erde

Eine weitere interessante Farbe ist Grüne Erde 629. Dabei handelt es sich um ein natürliches Pigment mit dezenter Tönungsstärke und granulierender Eigenschaft. Wenn Sie auf die Tube schauen, sehen Sie neben der Farbnummer einen kleinen Großbuchstaben G, der für Granulation steht.

Aber was ist Granulation? Granulation bezieht sich auf die Eigenschaft einiger Farben, in denen Pigmente sich in kleinen Gruppen sammeln. Man kann erkennen, dass die Pigmente Flecken und eine andere Struktur auf dem Papier verursachen. Die gemalte Oberfläche ist uneben, was toll ist, wenn Sie einen natürlichen Look in Ihrer Aquarellmalerei erreichen wollen. Grüne Erde 629 eignet sich perfekt, um Büschen, Bäumen usw. Textur zu verleihen.

Die granulierende Eigenschaft ist auch in abstrakten Gemälden sehr nützlich, um mehr Abwechslung in Ihrer Komposition zu erreichen. Die Granulation ist am besten sichtbar, wenn Sie viel Wasser in einer Nass-in-Nass-Technik verwenden, so dass die Pigmente Raum haben, frei zu wandern und an verschiedenen Stellen zu granulieren.

 

Andere Farbtöne

Wir hoffen, dass Sie in diesem Artikel ein wenig über die unterschiedlichen Eigenschaften einiger Grüntöne aus dieser Kollektion lernen konnten. Lassen Sie uns in den sozialen Medien wissen, ob Sie gerne mehr über weitere Grüntöne oder andere Farben mit unterschiedlichen Schattierungen erfahren möchten.

Werfen Sie hier einen Blick auf das komplette Sortiment der Rembrandt Aquarellfarben.