Royal Talens respektiert den Datenschutz Ihrer Daten

Wir verwenden funktionale Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website anonym zu analysieren und eine fehlerfreie und optimierte Website zu erhalten. Über Personalisierungs-Cookies können wir die Website an Ihre Vorlieben und Ihr Verhalten anpassen.

Wenn Sie mehr über die von uns gesetzten Cookies erfahren oder diese zurücksetzen möchten, besuchen Sie unsere Cookie-Erklärung und die Datenschutzrichtlinie.

Funktionale Cookies sorgen dafür, dass Sie eine fehlerfreie und optimierte Website erhalten.
Diese Cookies werden verwendet, um Werbung auf Ihre Interessen zuzuschneiden, sowohl auf royaltalens.com als auch auf anderen Websites. Sie bieten auch die Möglichkeit, Newsletter für Sie persönlich relevant zu machen.
Social Media Cookies stellen sicher, dass Sie Kommentare veröffentlichen und Informationen mit Ihren Freunden und / oder Ihrem Netzwerk teilen können.
Schwertlilien
Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schwertlilien

Blumen und Pflanzen sind aufgrund ihrer fließenden Formen und leuchtenden Farben beliebte Motive für Aquarellbilder. Aber wie erstellt man ein botanisches Aquarell?

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt uns Siona, unsere Kollegin aus dem Royal Talens Experience Centre, wie man mit farbigen Sakura Pigma Micron Finelinern und Van Gogh Aquarellfarben ein botanisches Aquarell malt. Lernen Sie, wie man eine Blume aufbaut und wie man schöne Farbübergänge schafft.

Schritt 1

Suchen Sie sich ein Referenzfoto der Blumen aus, die Sie zeichnen möchten, oder besser noch, machen Sie selbst ein Foto. Siona entschied sich dafür, Schwertlilien zu zeichnen, da diese zu der Zeit gerade blühten.

Skizzieren Sie nun Ihre Blumen mit verschiedenen Farben der Pigma Micron Fineliner auf das Papier. In diesem Fall verwendete Siona Grün für den Stiel und Lila für die Blume selbst, aber das hängt natürlich von der Blume ab, die Sie zeichnen möchten.

Schritt 1

Schritt 2

Befeuchten Sie Ihren Aquarellpinsel mit sauberem Wasser und tragen Sie das Wasser auf die Bereiche auf, die Sie bemalen möchten. Wenn Sie nicht möchten, dass die Linien des Fineliners ausbluten, warten Sie unbedingt, bis die Pigma Micron-Tinte vollständig getrocknet ist.

Schritt 2

Schritt 3

Nun können Sie mit dem Auftragen der Wasserfarben beginnen. Beginnen Sie mit dem dunkelsten Teil der Blätter und lassen Sie den Pinsel trocknen. Verteilen Sie die soeben aufgetragene Farbe mit Ihrem trockenen Pinsel, so erhalten Sie einen schönen Farbübergang, ohne zu viel Farbe aufzutragen. Verwenden Sie zwei oder drei verschiedene Farben, um Ihrem Bild eine interessante Dimension zu verleihen. Denken Sie daran, dass Sie nicht jeden einzelnen Teil der Blume mit Farbe versehen müssen, es funktioniert besser, wenn Sie Teile weiß lassen.

TIPP: Haben Sie versehentlich zu viel Farbe aufgetragen? Reinigen und trocknen Sie Ihren Pinsel und gehen Sie über die Stelle, die zu viel Farbe hat. Wenn die Farbe noch feucht ist, sollte der Pinsel sie aufsaugen. Sie könnten auch ein trockenes Papiertuch verwenden, aber das bietet nicht den gleichen Grad an Kontrolle.

Schritt 3

Schritt 4

Auch wenn Aquarellfarben nicht wasserfest sind, können Sie trotzdem in Schichten arbeiten! Warten Sie, bis Ihre Farbe vollständig getrocknet ist, bevor Sie vorsichtig eine zweite Schicht mit wenig Wasser auftragen.

Schritt 4

Schritt 5

Geben Sie den letzten Schliff mit Finelinern für Definition und Schattierung. Verwenden Sie die weiße Gelly Roll, um einige Highlights und feine Linien aufzutragen.

Schritt 5

Schritt 6

Damit ist Ihr botanisches Aquarellbild fertig! Wir hoffen, diese Anleitung inspiriert Sie dazu, Ihre Lieblingsblumen nachzumalen! Wenn Sie dies ausprobieren, vergessen Sie nicht, Ihre Ergebnisse mit #RoyalTalens zu teilen. Wir würden uns freuen, Ihre Kreation zu sehen!

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung wurde von unseren Kollegen im Royal Talens Experience Centre erstellt.

Schritt 6