Royal Talens respektiert den Datenschutz Ihrer Daten

Wir verwenden funktionale Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website anonym zu analysieren und eine fehlerfreie und optimierte Website zu erhalten. Über Personalisierungs-Cookies können wir die Website an Ihre Vorlieben und Ihr Verhalten anpassen.

Wenn Sie mehr über die von uns gesetzten Cookies erfahren oder diese zurücksetzen möchten, besuchen Sie unsere Cookie-Erklärung und die Datenschutzrichtlinie.

Funktionale Cookies sorgen dafür, dass Sie eine fehlerfreie und optimierte Website erhalten.
Diese Cookies werden verwendet, um Werbung auf Ihre Interessen zuzuschneiden, sowohl auf royaltalens.com als auch auf anderen Websites. Sie bieten auch die Möglichkeit, Newsletter für Sie persönlich relevant zu machen.
Social Media Cookies stellen sicher, dass Sie Kommentare veröffentlichen und Informationen mit Ihren Freunden und / oder Ihrem Netzwerk teilen können.
Kasuga Taisha in Nara
Schritt-für-Schritt-Anleitung

Kasuga Taisha in Nara

Nara ist eine japanische Stadt in der Nähe von Osaka, die für ihre historischen Gebäude, traditionelle Szenerie, wunderschöne Landschaften und Tempel bekannt ist. Aber zu den bemerkenswertesten Dingen in Nara gehören die Hirsche, die hier überall herumlaufen. Auch auf dem Gelände des Tempels Kasuga Taisha, eine der berühmtesten Tempel in Nara. Die Hirsche gelten als heilige Boten der Shinto-Götter und werden deshalb mit größtem Respekt behandelt. In Nara gibt es sogar Verkäufer, die Leckereien verkaufen, die man an die Hirsche verfüttern kann. Das hat sie im Laufe der Jahre sehr zahm gegenüber Menschen gemacht.

Um das 100-jährige Bestehen unserer japanischen Marke Sakura im Jahr 2021 mit Ihnen zu feiern, möchten wir diese schöne Aquarellillustration im japanischen Stil mit Ihnen teilen. Diese Zeichnung schildert eine häufig vorkommende Szene am Tempel Kasuga Taisha: Hirsche, die den Besuchern folgen, die über das Tempelgelände laufen. Lassen Sie sich mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung von der verträumten Szenerie inspirieren! Vergessen Sie dabei nicht, das Video unten auf der Seite anzusehen, das einige der Schritte zeigt!

Was Sie benötigen:  

Tipps

  • Beginnen Sie damit, verschiedene Posen für die Hirsche und andere Elemente in einem Skizzenbuch zu skizzieren, bevor Sie mit dem endgültigen Kunstwerk beginnen. Dadurch müssen Sie weniger Linien in Ihrer Zeichnung ausradieren und sie bleibt ordentlicher.
  • Gehen Sie alle Schritte durch, bevor Sie beginnen.

Schritt 1

Skizzieren Sie Ihre Zeichnung mit dem Grafitbleistift.

Schritt 1

Schritt 2

Wenn Sie mit Ihrer Zeichnung zufrieden sind, zeichnen Sie die Linien Ihrer Skizze mit den Pigma Micron-Finelinern in verschiedenen Farben nach, die zu Ihrer Zeichnung passen. Um einen ordentlicheren Eindruck zu schaffen, können Sie jetzt die Bleistiftlinien ausradieren.

Schritt 2

Schritt 3

Malen Sie den Hintergrund mit dem Koi Aquarellfarbenset aus und fügen Sie mit den Ecoline-Brush Pens Details zu den Gebäuden im Hintergrund hinzu. Befeuchten Sie den Teil des Papiers, auf dem Sie arbeiten, bevor Sie die Aquarellfarben und Ecoline auftragen, um einen gleichmäßigen Farbverlauf zu erzeugen. Um einen noch stärkeren Verlaufseffekt zu erreichen, können Sie den Aquarellpinsel und etwas Wasser verwenden, um das Pigment noch weiter zu verteilen.

Schritt 3

Schritt 4

Verwenden Sie das Koi Aquarellfarbenset, um Farbe, Schattierungen und Details zu den restlichen Bereichen der Zeichnung hinzuzufügen.

Schritt 4

Schritt 5

Jetzt noch der letzte Feinschliff: Verwenden Sie die Pigma Micron-Fineliner, um die Dächer und die Laternen aus Stein mit kleinen Details zu versehen. Mit dem weißen Gelly Roll können Sie anschließend Highlights hinzufügen.

Schritt 5

Schritt 6

Das rundet Ihre Zeichnung ab! Wir hoffen, dass diese Schritt-für-Schritt-Anleitung Sie inspiriert hat, Ihre eigene Aquarellzeichnung zu erschaffen. Wenn Sie es ausprobiert haben, können Sie Ihr Ergebnis mit uns teilen, indem Sie es mit #RoyalTalens taggen.

Dieses überwältigende Kunstwerk wurde von Kamerim für Royal Talens geschaffen! Sehen Sie sich das Video an, das Kamerim zum Entstehungsprozess dieser Illustration gemacht hat:

Schritt 6