Royal Talens respektiert den Datenschutz Ihrer Daten

Wir verwenden funktionale Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website anonym zu analysieren und eine fehlerfreie und optimierte Website zu erhalten. Über Personalisierungs-Cookies können wir die Website an Ihre Vorlieben und Ihr Verhalten anpassen.

Wenn Sie mehr über die von uns gesetzten Cookies erfahren oder diese zurücksetzen möchten, besuchen Sie unsere Cookie-Erklärung und die Datenschutzrichtlinie.

Funktionale Cookies sorgen dafür, dass Sie eine fehlerfreie und optimierte Website erhalten.
Diese Cookies werden verwendet, um Werbung auf Ihre Interessen zuzuschneiden, sowohl auf royaltalens.com als auch auf anderen Websites. Sie bieten auch die Möglichkeit, Newsletter für Sie persönlich relevant zu machen.
Social Media Cookies stellen sicher, dass Sie Kommentare veröffentlichen und Informationen mit Ihren Freunden und / oder Ihrem Netzwerk teilen können.
Nard Kwast
Ambassador

Nard Kwast

Nard Kwast ist ein niederländischer Künstler aus Apeldoorn, der Porträts, Stillleben und Landschaften im klassischen Stil mit Ölfarben malt. Er hat sich auch auf hochwertige Reproduktionen alter Meister wie Rembrandt spezialisiert.

"Malen ist eine Frage des Ausprobierens, des Tuns. Hingabe ist sehr wichtig, um sich zu verbessern. Ich freue mich, diese Hingabe an andere weitergeben zu können."

Über Nard Kwast

Nard Kwast wurde 1973 in Delfzijl in den Niederlanden geboren und wuchs in einem kleinen Dorf in der Provinz Groningen auf. Schon während seiner Schulzeit zog er das Zeichnen dem Aufpassen im Unterricht vor. Ab seinem 15. Lebensjahr entwarf er Illustrationen für verschiedene Unternehmen, darunter einen Grußkartenhersteller und politische Zeitschriften. In den 1990er Jahren begann er ein Studium an einer niederländischen Kunstakademie, stellte aber bald fest, dass der moderne Stil, auf den sie sich konzentrierten, ihn nicht ansprach.

"Als ich etwa zwanzig war, machte ich zum ersten Mal Bekanntschaft mit den Werken großer klassischer Maler aus dem 17. bis 19. Das hat mir sehr viel bedeutet. Plötzlich wurde mir klar: 'Das ist es, was ich will, so malen zu können, mit diesen Techniken'; so wurde der Künstler in mir geboren."

Nard nahm daraufhin Privatunterricht in Maltechniken des 17. Jahrhunderts und begann, klassische Gemälde und deren Aufbau zu studieren. Er sagt, er sei besonders fasziniert von der Art und Weise, wie die alten Meister an ihre Arbeit gingen und von ihren Techniken. Auch nach Abschluss seines Studiums vertieft er sein Wissen über die klassische Malerei jeden Tag aufs Neue.

 

Empowering creativity

Im Jahr 2019 nahm Nard an einer niederländischen Fernsehsendung zum Rembrandt-Jahr teil, in der die besten Amateurmaler der Niederlande gegeneinander antraten. Er belegte den zweiten Platz, was eine sehr beeindruckende Leistung war. Seine erfolgreiche Teilnahme an der Sendung öffnete ihm viele Türen. Er wurde selbstbewusster vor der Kamera und in seinen malerischen Fähigkeiten, so dass er sich entschloss, seinen Job als Beamter aufzugeben und sich der Malerei zu widmen. "Jetzt oder nie. Wenn man mein Leben wie ein Buch betrachtet, wäre es viel weniger aufregend, wenn ich mein Büroleben weitergeführt hätte."

Nard hat hart daran gearbeitet, seinem klassischen Malstil eine persönliche Note zu verleihen. Neben seinen atemberaubenden Reproduktionen von Rembrandts Werken kann man jetzt auch Nards eigene, einzigartige und authentische Werke in seinem Atelier in Apeldoorn bewundern und kaufen.

Nard hat eine Botschaft für alle, die traditionelle Maltechniken beherrschen wollen: "Ich glaube, dass jeder malen kann. Wenn Sie glauben, dass es Ihnen gefallen könnte, versuchen Sie es einfach. Vieles hat bei mir anfangs nicht geklappt, vor allem, als ich erst seit kurzem malte. Malen ist eine Frage des Ausprobierens, des Tuns. Hingabe ist sehr wichtig, um sich zu verbessern. Ich freue mich, diese Hingabe an andere weitergeben zu können.

 

Erfahren Sie mehr über Nard

Website

Instagram

Ausgewählte Kunstwerke

Nards neuestes Werk heißt Dolce Celeste, was so viel wie himmlisch süß bedeutet. Dieses Gemälde wurde mit wasservermischbarer Ölfarbe von Cobra auf einer 90 x 70 cm großen Leinwand gemalt.
"Ich habe in Schichten gearbeitet und das Bild lasiert. Der Hintergrund wurde tiefer und dunkler, indem ich das Türkisblau später mit etwas Vandyckbraun und Ultramarin lasierte. Auch die Haut wurde in Schichten aufgebaut. In den oberen Schichten arbeite ich mit Leinöl, um die Farbe fetter zu machen. Dieser klassische Aufbau funktioniert auch bei Cobra gut!"

Ausgewählte Kunstwerke


Erfahren Sie mehr über alle unsere tollen Ambassadors!

Lise Hellström

Lise Hellström

Ambassador | Schweden
Wolf Hekkema

Wolf Hekkema

Ambassador | Niederlanden
Chulinya Remmelzwaal

Chulinya Remmelzwaal

Ambassador | Niederlanden
Chatchawan Rodklongtan

Chatchawan Rodklongtan

Ambassador | Thailand
Lenna van Ooijen

Lenna van Ooijen

Ambassador | Niederlanden
Zarina Situmorang

Zarina Situmorang

Ambassador | Russland
Maru Godàs

Maru Godàs

Ambassador | Spanien
Bancha Sriwong-Rach

Bancha Sriwong-Rach

Ambassador | Thailand
Lori McNee

Lori McNee

Ambassador | USA
Jonat Deelstra

Jonat Deelstra

Ambassador | Niederlande
Anouk Bijsterbosch

Anouk Bijsterbosch

Ambassador | Niederlanden
Alejandro Casanova

Alejandro Casanova

Ambassador | Spanien
Sasha Sokolova

Sasha Sokolova

Ambassador | Russland
Nard Kwast

Nard Kwast

Ambassador | Niederlanden
Justin van den Berg

Justin van den Berg

Ambassador | Australien