Royal Talens respektiert den Datenschutz Ihrer Daten

Wir verwenden funktionale Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website anonym zu analysieren und eine fehlerfreie und optimierte Website zu erhalten. Über Personalisierungs-Cookies können wir die Website an Ihre Vorlieben und Ihr Verhalten anpassen.

Wenn Sie mehr über die von uns gesetzten Cookies erfahren oder diese zurücksetzen möchten, besuchen Sie unsere Cookie-Erklärung und die Datenschutzrichtlinie.

Funktionale Cookies sorgen dafür, dass Sie eine fehlerfreie und optimierte Website erhalten.
Diese Cookies werden verwendet, um Werbung auf Ihre Interessen zuzuschneiden, sowohl auf royaltalens.com als auch auf anderen Websites. Sie bieten auch die Möglichkeit, Newsletter für Sie persönlich relevant zu machen.
Social Media Cookies stellen sicher, dass Sie Kommentare veröffentlichen und Informationen mit Ihren Freunden und / oder Ihrem Netzwerk teilen können.
Lenna van Ooijen
Ambassador

Lenna van Ooijen

Lenna van Ooijen ist eine in den Niederlanden lebende bildende Künstlerin. Sie ist fasziniert von Haut und liebt es, verschiedene Techniken zu erforschen, um realistisch aussehende Haut mit Ölfarbe darzustellen. "Ich würde meine Arbeit als nah an der Haut beschreiben. Greifbar. Ein wenig voyeuristisch. Frei."

Über Lenna van Ooijen

Seit ihrer Jugend drückt sich Lenna van Ooijen durch Bilder aus. Sie verbrachte ein Jahr an der HKU (Hochschule der Künste Utrecht), weil sie mit Menschen zusammenarbeiten wollte und begann dann ein Studium der Visuellen Therapie. Nach ihrem Abschluss ging sie an die Akademie für Kunst und Handwerk.

Heute arbeitet Lenna als bildende Künstlerin und hat einen Teilzeitjob in einem Geschäft für Kunstzubehör. Sie ist fasziniert von der Haut und hat sich in den letzten Jahren dem Malen von Bäuchen verschrieben. Indem sie eine beschnittene Leinwand anlegt oder sogar Teile ihres Bildes aussägt, werden diese Körperteile verzerrt und lassen sich leicht in abstrakte Gemälde umsetzen. Die subtilen Farben, reichen Falten, tiefen Schatten und kleinen Unvollkommenheiten werden Schicht für Schicht mit Cobra-Ölfarben aufgebaut.

Vor ein paar Jahren begann sie, Bäuche zu malen, weil sie von der Haut fasziniert war und mit den so genannten Sitzfalten ein Zeichen setzen wollte. "So viele Menschen verstecken ihren Körper, halten ihren Bauch ein und wollen perfekt aufrecht sitzen, obwohl jeder hin und wieder auf der Couch lümmelt und alle Muskeln entspannt sind. Das ist es, was ich einfangen möchte."

Obwohl Lennas Porträts vielleicht nicht ganz die Porträts sind, die wir zu sehen gewohnt sind, sind sie doch genau das: Porträts. Lenna porträtiert Menschen, doch statt die Merkmale des Gesichts abzubilden, richtet sie ihren Blick auf den Bauch der Porträtierten. Auf identischen quadratischen Leinwänden in bescheidenen Proportionen lädt Lenna dazu ein, einen Blick in eine Galerie der Körperteile anderer Menschen zu werfen.

Empowering creativity

Auch wenn ihre Arbeiten für manche ein wenig vulgär klingen mögen, sind sie alles andere als das. Lennas Arbeit ist wie ein frischer Wind zwischen den straffen, gebräunten Bäuchen, die man auf Instagram und in Zeitschriften sieht. Sie zeigt rosafarbenes, gelbliches Fleisch, Röllchen, Grübchen und Flecken, die auf den ersten Blick vielleicht etwas abschreckend wirken, aber sehr zart und ausdrucksvoll werden, je länger man sie betrachtet.

Neben dem Malen von Haut interessiert sich Lenna für Farben und erforscht, wie man bestimmte Farben mit verschiedenen Pigmenten mischen kann. "Ich liebe es, in kleinerem Maßstab zu arbeiten (meine Bauchserie ist auf 10 x 10 cm großen Leinwänden) und verwende winzige Nerzhaarpinsel, darunter auch solche von Rembrandt."

Die meiste Inspiration für ihre Hautbilder erhält Lenna von Licht, Struktur und Falten. "Das Gefühl der Begeisterung, das ich empfinde, wenn ich einen Bauch sehe, der so gefaltet ist, dass er einen Schatten auf den Bauchnabel wirft, ist unbeschreiblich. Das Weglassen von Hintergründen, sei es, dass man sie nicht malt, sei es, dass man sie aus dem Bild heraussägt, wirkt auf mich wie ein Heranzoomen an die Form und fast eine Abstraktion des Körperteils. Ich bewundere auch Künstler wie Dorielle Caimi und Taegen McLarnen sehr!"

Erfahren Sie mehr über Lenna

Instagram: @lennelotje

Facebook: @lenna.vanooijen.beeldendekunst

Website: www.lennavanooijen.com

Ausgewählte Kunstwerke

Ein Stück aus der Bauchserie von Lenna. Öl auf Leinwand.

Ausgewählte Kunstwerke


Erfahren Sie mehr über alle unsere tollen Ambassadors!

Lise Hellström

Lise Hellström

Ambassador | Schweden
Wolf Hekkema

Wolf Hekkema

Ambassador | Niederlanden
Chulinya Remmelzwaal

Chulinya Remmelzwaal

Ambassador | Niederlanden
Chatchawan Rodklongtan

Chatchawan Rodklongtan

Ambassador | Thailand
Lenna van Ooijen

Lenna van Ooijen

Ambassador | Niederlanden
Zarina Situmorang

Zarina Situmorang

Ambassador | Russland
Maru Godàs

Maru Godàs

Ambassador | Spanien
Bancha Sriwong-Rach

Bancha Sriwong-Rach

Ambassador | Thailand
Lori McNee

Lori McNee

Ambassador | USA
Jonat Deelstra

Jonat Deelstra

Ambassador | Niederlande
Anouk Bijsterbosch

Anouk Bijsterbosch

Ambassador | Niederlanden
Alejandro Casanova

Alejandro Casanova

Ambassador | Spanien
Sasha Sokolova

Sasha Sokolova

Ambassador | Russland
Nard Kwast

Nard Kwast

Ambassador | Niederlanden
Justin van den Berg

Justin van den Berg

Ambassador | Australien