Royal Talens respektiert den Datenschutz Ihrer Daten

Wir verwenden funktionale Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website anonym zu analysieren und eine fehlerfreie und optimierte Website zu erhalten. Über Personalisierungs-Cookies können wir die Website an Ihre Vorlieben und Ihr Verhalten anpassen.

Wenn Sie mehr über die von uns gesetzten Cookies erfahren oder diese zurücksetzen möchten, besuchen Sie unsere Cookie-Erklärung und die Datenschutzrichtlinie.

Funktionale Cookies sorgen dafür, dass Sie eine fehlerfreie und optimierte Website erhalten.
Diese Cookies werden verwendet, um Werbung auf Ihre Interessen zuzuschneiden, sowohl auf royaltalens.com als auch auf anderen Websites. Sie bieten auch die Möglichkeit, Newsletter für Sie persönlich relevant zu machen.
Social Media Cookies stellen sicher, dass Sie Kommentare veröffentlichen und Informationen mit Ihren Freunden und / oder Ihrem Netzwerk teilen können.
Kirschblüten in Ölpastell
Schritt-für-Schritt-Anleitung

Kirschblüten in Ölpastell

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen Gerdien (@artbygejoja auf Instagram), wie Sie diese wunderschönen Kirschblütenzweige mit Sakura Cray-Pas Ölpastellkreiden gestalten können. Sakura, die japanische Marke, die als Erfinder der Pigma Micron Fineliner und Gelly Roll Gelstifte bekannt ist, ist auch Erfinder von Cray-Pas, dem originalen Ölpastell, das hochwertige Pigmente, Wachs und Öl in einem Pastellstift kombiniert. Wussten Sie, dass "Sakura" auf Japanisch "Kirschblüte" bedeutet? Wie passend für dieses Kunstwerk! Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung enthält auch einige nützliche Tipps für die Arbeit mit Ölpastellkreiden, also legen wir gleich los!

Was Sie benötigen

 

Tipps

  • Vergewissern Sie sich, bevor Sie beginnen, dass Sie eine gute Arbeitsunterlage haben. Ein Stück Pappe, Zeitungspapier, ein altes Handtuch oder eine Tischdecke eignen sich hervorragend, um den Tisch vor der Pastellfarbe zu schützen. Ölpastellkreiden neigen dazu, bei der Arbeit ein wenig zu bröckeln. Wenn Sie also Ihre Oberfläche schützen, landen diese Krümel nicht dort, wo Sie sie nicht haben wollen.
  • Wenn Sie scharfe Linien ziehen wollen, verwenden Sie kleine, gerade Pappstücke als Lineal.
  • Das Mischen der Farben geht am einfachsten mit den Fingern, aber Sie können auch ein Wattestäbchen oder die spezielle Mischpastellkreide, den Extender, verwenden. Mit dieser farblosen Ölpastellkreide lassen sich die Farben nahtlos ineinander mischen und jede Farbe verlängern (daher der Name).
  • Halten Sie immer ein feuchtes Papiertuch oder Feuchttuch und ein sauberes Papiertuch bereit. Man weiß ja nie, wann man keine sauberen Finger mehr hat!

Schritt 1

Beginnen Sie damit, eine Skizze Ihrer Komposition auf einem Blatt Skizzenpapier anzufertigen. Sie können auch ein Referenzfoto verwenden, wenn Sie möchten.
Um Ihren Arbeitsbereich einzurichten, kleben Sie das Blatt Ölpapier, auf dem Sie arbeiten werden, mit Malerkrepp ab. Legen Sie auch einige Farbmuster der zu verwendenden Farben an. Das macht die Auswahl der Farben viel einfacher!

Schritt 1

Schritt 2

Wenn Sie Ihre Skizze auf dem Ölfarbpapier nachzeichnen wollen, verwenden Sie einen hellen Bleistift. Wenn Sie einen Graphitstift verwenden, vermischen sich die helleren Ölpastellfarben mit den Pigmenten des Graphits und es entsteht ein verwaschener grauer Farbton.
Sie können auch damit beginnen, ohne Skizze etwas Farbe auf das Ölpapier aufzutragen. Da die Farben der Cray-Pas-Pastellkreiden sehr intensiv sind, brauchen Sie vielleicht nur ein wenig zu verwenden, um hellere Farben zu erzeugen.
Verwenden Sie Weiß und Hellblau für den Himmel im Hintergrund und mischen Sie diese Farben mit einem in den Terpentinersatz getauchten Pinsel. So lassen sich die Pastellpigmente leichter verteilen und es entsteht eine schöne, glatte Oberfläche.

Schritt 2

Schritt 3

Fügen Sie verschiedene Brauntöne für die Zweige und Rosa für die Blütenblätter der Kirschblüten hinzu. Für die offenen Blüten beginnen Sie mit einem orange-gelben Farbton in der Mitte.

Schritt 3

Schritt 4

Betonen Sie die Details der Blüten wie den Kern und die Staubgefäße mit einem schwarzen Bleistift. Kleine Details können Sie mit einem Zahnstocher oder einem anderen scharfen Gegenstand wie einem Spachtel herauskratzen.

Schritt 4

Damit ist Ihre Kirschblüten-Zeichnung fertig! Wir hoffen, diese Anleitung hat Sie dazu inspiriert, Ihre eigenen Ölpastellzeichnungen mit diesen Tipps zu erstellen! Wenn Sie das tun, teilen Sie Ihre Ergebnisse mit #RoyalTalens, wir würden uns freuen, sie zu sehen.

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung wurde für Royal Talens von Gerdien (@artbygejoja auf Instagram) erstellt. Schauen Sie sich ihr Profil an, um mehr schöne Zeichnungen und Gemälde zu sehen!