• Farbexperte seit 1899
  • 10 exklusive Marken
  • Stärkt die Kreativität

Royal Talens respektiert den Datenschutz Ihrer Daten

Wir verwenden funktionale Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website anonym zu analysieren und eine fehlerfreie und optimierte Website zu erhalten. Über Personalisierungs-Cookies können wir die Website an Ihre Vorlieben und Ihr Verhalten anpassen.

Wenn Sie mehr über die von uns gesetzten Cookies erfahren oder diese zurücksetzen möchten, besuchen Sie unsere Cookie-Erklärung und die Datenschutzrichtlinie.

Funktionale Cookies sorgen dafür, dass Sie eine fehlerfreie und optimierte Website erhalten.
Diese Cookies werden verwendet, um Werbung auf Ihre Interessen zuzuschneiden, sowohl auf royaltalens.com als auch auf anderen Websites. Sie bieten auch die Möglichkeit, Newsletter für Sie persönlich relevant zu machen.
Social Media Cookies stellen sicher, dass Sie Kommentare veröffentlichen und Informationen mit Ihren Freunden und / oder Ihrem Netzwerk teilen können.
Ein Auge malen
Schritt-für-Schritt Anleitung

Ein Auge malen

Lassen Sie uns gemeinsam ein Auge malen.

Für dieses Bild wollte ich möglichst wenig Material verwenden, damit Sie nicht noch etwas Neues kaufen müssen. Sie benötigen nur 4 Farben und ich wette, Sie haben sie bereits. Es sind Weiß, Rot, Gelb und Schwarz. Die Palette, die wir heute verwenden, wurde vom berühmten schwedischen Künstler Anders Zorn erstellt.

Ich verwende Ölfarben, aber Sie können auch Acrylfarben oder Gouache probieren. Ihr Ergebnis kann je nach der Sättigung von Rot und Gelb variieren. Ziel dieser Anleitung ist allerdings nicht, eine perfekte Kopie meines Bildes zu erstellen, sondern Ihnen zu zeigen, wie viel mit nur 4 Farben möglich ist.

Was Sie benötigen:

  • Rembrandt-Ölfarbe Titanweiß (118)
  • Rembrandt-Ölfarbe Ockergelb hell (228)
  • Rembrandt-Ölfarbe Cadmiumrot hell (303)
  • Rembrandt-Ölfarbe Elfenbeinschwarz (701)
  • Synthetische Rundpinsel (Nr. 1 und 2) und Flachpinsel (Nr. 7)
  • Abreißpalette
  • Talens Terpentinersatz zum Reinigen der Pinsel
  • Talens gebleichtes Leinöl (025) zum Verdünnen der Farbe

Tipps

  • Bevor Sie beginnen, durchlaufen Sie alle Phasen.
  • Sie können für diesen Schritt-für-Schritt-Plan auch Acryl oder Gouache ausprobieren
  • Wenn Sie kein Elfenbeinschwarz (701) haben, ist auch jedes andere Schwarz möglich. Fügen Sie einfach etwas Blau hinzu (egal welches) und Sie erhalten einen graublauen Farbton.
  • Statt der oben genannten Marken sind auch andere Marken möglich, z. B. Van Gogh.

Bevor es losgeht

Bereiten Sie die Farbmischungen vor: hell, mittel und dunkel.

Die dunkelste Mischung besteht aus aus Elfenbeinschwarz (701) und Cadmiumrot hell (303).
Die mittlere aus Cadmiumrot hell (303) und das Ockergelb hell (228).
Und die hellste Mischung ist hauptsächlich gelb. Alles andere werden wir aus diesen Farben zusammenmischen. Sie können auch 3 verschiedene Werte für Elfenbeinschwarz (701) und Titanweiß (118) herstellen.

Bevor es losgeht

Schritt 1

Der erste Schritt besteht darin, eine Kontur zu erstellen. Ich verwende eine braune Farbe (Schwarz + Weiß + Gelb + Rot), die etwas dünner ist als gewöhnlich.

Schritt 1

Schritt 2

Machen wir es uns einfach und nehmen wir helle, mittlere und dunkle Farben.

Schritt 2

Schritt 3

Jetzt ist Zeit, einige Details hinzuzufügen. Wir können die linke Seite wärmer gestalten, indem wir der mittleren Grundfarbmischung etwas Rot und Gelb hinzufügen. Die Übergangsfarben zwischen hell und mittel entstehen durch Mischen der beiden.

Etwas Weiß und ein Klecks Elfenbeinschwarz helfen, den Übergang zwischen hell und mittel kühler zu gestalten.

Schritt 3

Schritt 4-7

Mehr Details! Wiederholen Sie dieselben Schritte wie zuvor – mischen Sie zwei Farben, die auf der Palette nebeneinander liegen, und fügen Sie sie dem Auge hinzu.

Schritt 4-7

Schritt 8

Nun kommen wir zum faszinierendsten Teil des Prozesses – das Schattieren. Ich nehme dafür einen alten flauschigen Pinsel (rund und synthetisch). Es ist immer gut, mit der Größe des Pinsels zu experimentieren. Ich habe eine Regel: Wenn es mit einem größeren Pinsel gemalt werden kann, dann nehme ich den. Je größer desto besser.

Glätten Sie die Linien zwischen zwei Farben. Es sollte wirklich einfach gehen. Wenn dies bei Ihnen nicht der Fall ist, mischen Sie weitere Übergangsfarben und wenden Sie sie in dem Bereich an, an dem Sie arbeiten.

Der nächste Schritt bedeutet Spaß und Sie können Ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen. Nehmen Sie einen großen Pinsel (hart wie ein Borstenpinsel), einen Fächerpinsel oder ein Spachtel – was Sie mögen – und arbeiten Sie an den Rändern unseres Bildes.

Schritt 8

Schritt 9

Ich habe zwei Pinselstriche über dem Auge hinzugefügt (so kreativ bin ich :)).

Wimpern. In der Regel male ich mit einem winzigen Pinsel Wimper für Wimper, wodurch sie an den Wurzeln dunkler und an den Enden heller werden. Diesmal wollte ich experimentieren und einen Fächerpinsel verwenden. Das geht definitiv viel schneller, aber Sie müssen noch Details mit einem normalen Pinsel hinzufügen. Dasselbe habe ich mit den unteren Wimpern gemacht. Der einzige Unterschied ist die viel hellere Farbe.

Und schon sind wir fertig! Ich hoffe, dieses Tutorial war hilfreich für Sie. Arbeiten Sie weiter und vergessen Sie nicht, Spaß dabei zu haben!

Made for @royaltalens.eu by @zarinasart artist

Schritt 9

Andere Schritt-für-Schritt-Ideen mit Ölfarbe