Royal Talens respektiert den Datenschutz Ihrer Daten

Wir verwenden funktionale Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website anonym zu analysieren und eine fehlerfreie und optimierte Website zu erhalten. Über Personalisierungs-Cookies können wir die Website an Ihre Vorlieben und Ihr Verhalten anpassen.

Wenn Sie mehr über die von uns gesetzten Cookies erfahren oder diese zurücksetzen möchten, besuchen Sie unsere Cookie-Erklärung und die Datenschutzrichtlinie.

Funktionale Cookies sorgen dafür, dass Sie eine fehlerfreie und optimierte Website erhalten.
Diese Cookies werden verwendet, um Werbung auf Ihre Interessen zuzuschneiden, sowohl auf royaltalens.com als auch auf anderen Websites. Sie bieten auch die Möglichkeit, Newsletter für Sie persönlich relevant zu machen.
Social Media Cookies stellen sicher, dass Sie Kommentare veröffentlichen und Informationen mit Ihren Freunden und / oder Ihrem Netzwerk teilen können.
Ausmalblatt Obst
Schritt-für-Schritt

Ausmalblatt Obst

Ausmalseiten sind immer toll, aber eine Ausmalseite, bei der du alle deine Buntstifte verwenden kannst, sind noch toller! Und noch besser: Wenn du alle Bilder ausgemalt hast, kannst du damit nicht nur ein, sondern zwei verschiedene Gesellschaftsspiele spielen: Lotto und Memory. Gibt es mehr als zwei Spieler:innen? Drucken Sie einfach ein paar zusätzliche Seiten für noch mehr Ausmalspaß aus. Viel Glück!

Was Sie brauchen

 

Download Ausmalblatt Obst

 

Lotto

Vorbereitungen Lotto:

Drucken Sie eine oder mehrere Ausmalseiten aus (je nach Anzahl der Spieler:innen) und malen Sie die Bilder mit den Bruynzeel Buntstiften in verschiedenen Farbtönen aus. Achten Sie darauf, dass die Farben der Bilder in der Wabe mit denen in den Reihen übereinstimmen. Verwenden Sie für die Fruchtsorte im Wabenmuster in der Mitte der Seite die gleichen Farbtöne wie für die der Reihen an den Seiten des Ausmalblattes. Auf diese Weise lernen die Kinder auch den Unterschied zwischen Schattierungen der gleichen Farbe, da eine Banane beispielsweise einen anderen Gelbton hat als eine Zitrone.

Trennen Sie die beiden Reihen mit einer Schere vom Blatt ab. Schneiden Sie die einzelnen Karten dieser Reihen nicht aus, da dies die Spielkarten sein werden, auf denen Sie die losen Karten sammeln werden. Schneiden Sie die Karten der Wabe aus der Mitte der Ausmalseite aus, trennen Sie sie ab und legen Sie sie auf einen Stapel. Mischen Sie die Karten und starten Sie das Spiel.

Regeln für das Lottospiel:

Jede/r Spieler:in erhält seine Spielkarte mit einer Reihe von Bildern. Die einzelnen Karten liegen verdeckt in einem Stapel in der Mitte des Tisches. Die/der jüngste Spieler:in darf nun die oberste Karte vom Stapel nehmen und umdrehen. Wenn das Bild auf der Karte mit einem der Bilder auf ihrer/seiner Spielkarte übereinstimmt, darf sie/er die Karte behalten und verdeckt auf ihre/seine Spielkarte legen. Stimmt das Bild nicht überein, muss die Karte zurück auf den unteren Teil des Kartenstapels gelegt werden. Nun ist Spieler:in 2 an der Reihe und deckt eine Karte auf. Wer als Erster ihre/seine Spielkarte komplett aufgedeckt hat, gewinnt!

 

Memory


Vorbereitungen Memory:

Drucken Sie eine oder mehrere Ausmalblätter aus (je nach Anzahl der Spieler:innen) und malen Sie die Bilder mit den Bruynzeel-Buntstiften in verschiedenen Farbtönen aus. Achten Sie darauf, dass die Farben der Bilder in der Wabe mit denen in den Reihen übereinstimmen. Verwenden Sie für die Fruchtsorte im Wabenmuster in der Mitte der Seite die gleichen Farbtöne wie für die in der Reihe an den Seiten des Ausmalblattes. Auf diese Weise lernen die Kinder auch den Unterschied zwischen Schattierungen der gleichen Farbe, da eine Kirsche zum Beispiel einen anderen Rotton hat als ein Apfel.
Schneiden Sie alle Karten einzeln aus und mischen Sie sie. Legen Sie alle Karten mit dem Bild nach unten auf den Tisch. Nun können Sie das Spiel beginnen.

Regeln für das Memory-Spiel:

Die/der jüngste Spieler:in darf beginnen, indem sie/er zwei der Karten umdreht. Lassen Sie die Karten eine Weile umgedreht liegen, damit jede/r das Bild auf ihnen sehen kann. Wenn die Bilder der Karten übereinstimmen, darf die/der Spieler:in sie in seinem eigenen Stapel behalten. Die/der Spieler:in, die/der übereinstimmende Bilder aufgedeckt hat, ist noch einmal an der Reihe.
Wenn die Bilder nicht übereinstimmen, sollten die Karten verdeckt auf den Tisch zurückgelegt werden. Versuchen Sie, sich die Position dieser Karten für die nächste Runde zu merken! Nun ist die/der nächste Spieler:in an der Reihe. Das Spiel ist zu Ende, wenn alle Karten aus der Tischmitte genommen wurden. Die/der Spieler:in mit den meisten passenden Sets gewinnt das Spiel!

Andere Schritt-für-Schritt-Anleitungen Zeichnen und Färben

Zeichnen eines japanischen Käfers

Zeichnen eines japanischen Käfers

Schritt-für-Schritt-Anleitung
Eisvogel

Eisvogel

Schritt-für-Schritt-Anleitung
Ausmalblatt Obst

Ausmalblatt Obst

Schritt-für-Schritt
Kirschblüten

Kirschblüten

Schritt-für-Schritt-Anleitung