• Farbexperte seit 1899
  • 10 exklusive Marken
  • Stärkt die Kreativität

Royal Talens respektiert den Datenschutz Ihrer Daten

Wir verwenden funktionale Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website anonym zu analysieren und eine fehlerfreie und optimierte Website zu erhalten. Über Personalisierungs-Cookies können wir die Website an Ihre Vorlieben und Ihr Verhalten anpassen.

Wenn Sie mehr über die von uns gesetzten Cookies erfahren oder diese zurücksetzen möchten, besuchen Sie unsere Cookie-Erklärung und die Datenschutzrichtlinie.

Funktionale Cookies sorgen dafür, dass Sie eine fehlerfreie und optimierte Website erhalten.
Diese Cookies werden verwendet, um Werbung auf Ihre Interessen zuzuschneiden, sowohl auf royaltalens.com als auch auf anderen Websites. Sie bieten auch die Möglichkeit, Newsletter für Sie persönlich relevant zu machen.
Social Media Cookies stellen sicher, dass Sie Kommentare veröffentlichen und Informationen mit Ihren Freunden und / oder Ihrem Netzwerk teilen können.
Wie fange ich mit Cobra an?
Ölfarbe

Wie fange ich mit Cobra an?

Am besten fangen Sie mit Cobra-Ölfarbe an. Dafür ist es hilfreich zu wissen, was Sie für den Anfang alles brauchen.

  • Erstens gibt es die Basispalette (mehr über die Basispalette und die Farben, die Sie erzeugen können, indem Sie sie im Video 'Cobra Basic Palette' mischen).
  • Holz-, Kunststoff- oder Abreißpaletten.
  • Schieben Sie Ihre Talens-Paletten Becher an die Seite Ihrer Palette (Sie haben immer Ihre Medien oder Wasser zur Hand).
  • Es wird empfohlen, beim Malen Medien zu verwenden, um die Farbe dünner oder dicker zu machen.
  • Ein Malmesser ist praktisch zum Mischen und kann auch zum Malen verwendet werden.
  • Wenn Sie an einer Staffelei arbeiten, wählen Sie einen Pinsel mit langem Griff. Ein kurzer Griff wird für detaillierte Arbeiten oder Arbeiten an einem Tisch verwendet.
  • Sie können eine Leinwand aus Leinen, eine Baumwollleinwand oder eine Malplatten wählen.
  • Sie können Holzkohle verwenden, um Ihr Gemälde zu skizzieren.sketch out your painting.
  • Dies kann leicht mit einem knetbaren Radiergummi entfernt werden.
  • Wischen Sie die Spachtel und die Bürsten mit einem alten Tuch ab.
  • Sie benötigen auch ein Glas Wasser.