• Farbexperte seit 1899
  • 10 exklusive Marken
  • Stärkt die Kreativität

Royal Talens respektiert den Datenschutz Ihrer Daten

Wir verwenden funktionale Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website anonym zu analysieren und eine fehlerfreie und optimierte Website zu erhalten. Über Personalisierungs-Cookies können wir die Website an Ihre Vorlieben und Ihr Verhalten anpassen.

Wenn Sie mehr über die von uns gesetzten Cookies erfahren oder diese zurücksetzen möchten, besuchen Sie unsere Cookie-Erklärung und die Datenschutzrichtlinie.

Funktionale Cookies sorgen dafür, dass Sie eine fehlerfreie und optimierte Website erhalten.
Diese Cookies werden verwendet, um Werbung auf Ihre Interessen zuzuschneiden, sowohl auf royaltalens.com als auch auf anderen Websites. Sie bieten auch die Möglichkeit, Newsletter für Sie persönlich relevant zu machen.
Social Media Cookies stellen sicher, dass Sie Kommentare veröffentlichen und Informationen mit Ihren Freunden und / oder Ihrem Netzwerk teilen können.
Cobra vs. Acryl
Ölfarbe

Cobra vs. Acryl

Acrylfarbe ist eine völlig andere Farbe als Ölfarbe.

Acrylfarbe trocknet, indem das Wasser aus der Farbe verdunstet. Aus diesem Grund „schrumpft“ Acrylfarbe, nachdem sie trocken ist.

Ölfarbe trocknet durch Licht und Luft. Es findet keine Verdunstung statt. Deshalb bleibt ein Pinselstrich, den Sie aufgetragen haben, intakt. 

Hier sehen Sie deutlich den Unterschied zwischen nasser und trockener Acrylfarbe. Ölfarbe braucht eine viel längere Zeit zum Trocknen als Acrylfarbe. Deswegen können Sie bei der Arbeit mit Ölfarbe Ihre Pinsel, Palette und Ihr Bild ruhig eine Weile stehen lassen und zu einem späteren Zeitpunkt fortfahren. 

Acrylfarbe und Ölfarbe erfordern eine anderes Arbeitsverfahren. Kurzum: Welche Farbe für Sie am besten geeignet ist, hängt ganz von Ihnen ab.